LogoXL

Mobile Tierheilpraxis Sandra Brandt

Fachpraxis für Bioresonanz & Akupunktur & Katzenverhaltensberatung

IMG1

Bioresonanz

tcm1

Akupunktur

RosieMiky20072008

Katzenpsychologie

 

DSGVO - Datenschutzgrundverordnung

 

HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite gemäß der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist:

Sandra Brandt
Tierheilpraktikerin
Tierpsychologin Katze & Hund
Ernährungsberaterin Hund, Katze & Kleintiere

Alte Bergstraße 93
64665 Alsbach-Hähnlein

Mobil: 0160 - 76 54 984
Email: sandra@tierheilpraxis-brandt.de

URL: www.tierheilpraxis-brandt.de
URL: www.diekatzenpsychologin.de

Wenn Sie Fragen zu Ihren Daten haben, können Sie sich jederzeit an Frau Brandt unter diesen genannten Kontaktdaten wenden.

ALLGEMEINES ZUM DATENSCHUTZ

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Erhobene personenbezogene Daten werden vertraulich und entsprechend der DSGVO behandelt.

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angaben personenbezogener Daten möglich.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welche Daten hier erhobene werden und wofür und zu welchem Zweck sie verwendet werden.

ERHEBUNG, ZWECK UND VERARBEITUNG PERSONENEBEZOGENER DATEN

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gestattet die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen.

Erhebung personenbezogener Daten:

Wenn Sie uns beauftragen, werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

- Anrede, (Titel), Vorname, Nachname

- Anschrift

- Emailadresse

- Telefonnummer

Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen notwendig sind.

Zweck und Verwendung/Verarbeitung personenbezogener Daten:

Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke des Zustandekommens eines Rechtsverhältnisses:

- um Sie identifizieren zu können

- um Sie beraten zu können

- um alle vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können

- um meinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können

- zur Korrepsondenz mit Ihnen

- zur Rechnungstellung und ggfs. im Rahmen eines Mahnwesens

- zu Zwecken der zulässigen Direktwerbung

- zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie

Die im Kontaktformular als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben (Pflichtfelder), sind erforderlich für die Kommunikation mit Ihnen und den Vertragsschluß.

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft.

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTE

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gestattet die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen.

Grundsätzlich erfolgt keine Weitergabe der übermittelten personenebezogenen Daten.

Eiene Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte findet nur dann statt, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, wie z. B. an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut oder Versandunternehmen. Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Hinweis: Die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per Email) kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vo dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen das Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

IHRE RECHTE

Ihnen stehen in Bezug auf Ihre erhobenen Daten folgende Rechte zu:

Ihr Recht auf Widerruf:

Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit wiederrufen. Die Datenverarbetiung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.

Ihr Recht auf Auskunft:

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre von uns erhobenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO anfordern. Dies gilt z. B. für die Zwecke und Kategorien der Datenverarbeitung, Kategorien von Empfängern, Speicherdauer und Herkunft der Daten, wie auch für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließelich Profiling.

Ihr Recht auf Berichtigung:

Sind ihre erfassten personenbezogenen Daten unvollständig oder falsch, können Sie jederzeit eine Berichtigung beantragen.

Ihr Recht auf Löschung:

Sie haben das Recht Ihre bei uns bespeicherten personenbezogenen Daten löschen zu lassen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verprlichtung, aus Gründen des öffentlichen Intersses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Ihr Recht auf Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten:

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu verlangen.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format anzufordern. Sie haben auch das Recht, die direkte Übermittlung Ihrer von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, sofern dies möglich ist.

Ihr Recht auf Beschwerde:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten, können Sie sich bei der für uns zuständigeni Aufsichtsbehörde beschweren: Der Hessische Datenschutzbeauftragte I Prof. Dr. Michael Ronellenfigtsch I Postfach 31 63 I 65021 Wiesbaden I poststelle(@)datenschutz.hessen.de I www.datenschutz.hessen.de

Ihr Recht auf Widerspruch:

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, ahben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns gerne anschreiben, ein Fax senden oder sich per Email an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie ganz oben oder im Impressum.

Für Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an oben aufgeführte Kontaktdaten wenden.

WIDERSPRUCH GEGEN WERBE-MAILS

Der Nutzung der im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwas durch Spam-Mails, behalten ich mir ausdrücklich vor.

COOKIES

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gestattet die Verarbeitung von sogenannten Cookies im berechtigten Intersse, die angebotenen Dienste technisch fehlerfrei und optimiert bereitstellen zu können.

Auf dieser Webseite werden sogenannte Cookies verwendet. Cookies dienen dazu, das Webseiten-Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Bei den meisten Cookies handelt es sich um sogenannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese „persistenten Cookies“ ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch weiderzuerkennen:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Das Deaktivieren von Cookies kann jedoch dazu führen, dass die Webseite eingeschränkt nutzbar ist. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

ERHEBUNG VON ZUGRIFFSDATEN UND SERVER-LOG-FILES

Der Hostinganbieter erhebt auf Grundlage berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Server-Log-Files).

Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Log-File-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

GOOGLE ANALYTICS

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gestattet die Webanalyse auf Grundlage des berechtigtem Interesses an der Analyse und ständigen Optimierung unseres Onlineangebotes.

Wir verwenden den Webanalysedienst Google Analytics, der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies.

Die Nutzerinformationen, welche die Cookies während der Benutzung unseres Onlineangebotes erzeugen, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die erzeugten Informationen werden von Google für uns verwendet, um die Nutzerbewegungen innerhalb unseres Onlineangebots zu analysieren und die Aktivitäten auszuwerten. Dies hilft uns das Onlineangebot unseren Kunden anzupassen und zu optimieren.

Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Im Falle der Verwendung aktivierter IP-Anonymisierung, werden die IP-Adressen der Nutzer, die von unserer Webseite übertragene werden, von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Das Deaktivieren von Cookies kann jedoch dazu führen, dass die Webseite eingeschränkt nutzbar ist. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Google bietet Ihnen auch die Möglichkeit, mit einem Plug-In, den Sie unter nachstehenden Link erhalten, die Erfassung und Verarbeitung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten zu verhindern: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Und unter nachstehendem Link finden Sie die Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google: https://adssettings.google.com/authenticated

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisert.

ONLINEPRÄSENZEN IN SOZIALEN MEDIEN

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.